DHZ 04/2008

Ausgabe 04/2008

Lesen Sie im Titelthema „Ausbildung“ über die Rolle der Praxisschulung • den Stand der Akademisierung der Hebammenausbildung in Europa • ein Fernstudium in Midwifery. Im zweiten Heftteil über die Pflichtimpfung in Hessen • eine Fortbildung zum Notfallmanagement • Geburtshilfe in Island u.v.m.

Editorial

Stehen Umbrüche an?
Katja Baumgarten

Ich würde meiner Tochter verbieten, heutzutage Hebamme zu werden!", sagt mir eine Kollegin. „Kann man es seiner Tochter noch raten, diesen Beruf zu ergreifen?", fragt eine andere, angesichts bedrückender Veränderungen im ...

»

Thema: Ausbildung

Peggy Borchert

Peggy Borchert, Beirätin und ehemalige Vorsitzende des Bundeshebammenschülerinnenrates, skizziert ihre Vision, wenn Hebammen eines Tages ihren Beruf auf ideale Weise ausüben werden. Zuvor zeigt sie in einer kritischen Analyse ...

»
Anna Bohde

Anna Bohde blickt nachdenklich auf ihre Zeit als Hebammenschülerin zurück. Aus der Perspektive der frisch examinierten Hebamme und ihrem Austausch mit Kolleginnen hat sie zahlreiche Gesichtspunkte zusammengetragen, in denen sie ...

»
Agnes Bachmann

Praxisanleitung – ein Stiefkind der Ausbildung? Die Rahmenbedingungen in den Kliniken lassen eine fundierte praktische Ausbildung häufi g nicht zu. Qualifi zierte und motivierte Anleiterinnen fehlen für diesen wichtigen Teil der ...

»
Lisa Janicke

Die Zeichen in der Hebammenausbildung stehen auf Veränderung. Der Bund Deutscher Hebammen arbeitet an einem neuen Curriculum für die Ausbildung, das sich den veränderten Bedingungen in der Praxis und den politischen Weichen nach ...

»
Susanne Simon | Jana Meinke

Susanne Simon und Jana Meinke haben Ende vergangenen Jahres an der Konferenz der European Midwives Association (EMA) teilgenommen. Das Thema der Tagung war der derzeitige Stand der Hebammenausbildung in Europa.

»
Jessica Pehlke-Milde

Ein Blick auf den aktuellen Stand der Akademisierung zeigt, dass Hebammen bereits interdisziplinäre Studienangebote in den Gesundheitswissenschaften wahrnehmen. Hebammenspezifische Studienangebote sind in der Entwicklung. Der ...

»
PD Dr. Mechthild Groß | Prof. Dr. Valerie Fleming | Beate Ramsayer

Durch ein Fernstudium in Midwifery können Hebammen an der Glasgow Caledonian Universität in Schottland einen Bachelor- und Masterabschluss erlangen. Bislang geleistete Ausbildungszeiten und Berufserfahrung werden angerechnet.

»
Melita Grieshop

Mit dem Studiengang Bachelor of Science in Midwifery/Hebammenkunde hat die Fachhochschule Osnabrück ein innovatives Studienprogramm entwickelt. Dieses richtet sich am veränderten Anforderungsprofil von Hebammen aus und greift die ...

»
PD Dr. Mechthild Groß | Prof. Dr. Valerie Fleming | Beate Ramsayer

Fünf Europäische Universitäten, darunter auch die Frauenklinik der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), haben unter der Federführung der Glasgow Caledonian Universität gemeinsam einen EU-Masterstudiengang für Hebammen ...

»

Schwangerschaft

Silvia Höfer

Silvia Höfer stellte in der DHZ 3/2008, Seite 52 ff. die potenziellen Risiken und medizinischenEmpfehlungen des Ultraschallscreenings vor. Im zweiten Teil werden die Untersuchungen im jeweiligen Trimenon analysiert, wobei vor zu ...

»

Beruf & Praxis

Prof. Dr. med. Eiko E. Petersen

Bakterieninfektionen in der Schwangerschaft sind aufgrund des veränderten Säurespiegels nicht selten. Sie zu erkennen, ist extrem wichtig, um die richtige Therapie zu wählen. Aber auch die Prophylaxe ist entscheidend und ...

»

Politik & Gesellschaft

Dr. Klaus Hartmann

Das Hessische Ärzteblatt druckte kürzlich ein Schreiben der hessischen Sozialministerin Silke Lautenschläger ab. Darin wurde den dortigen ÄrztInnen das neue „Kindergesundheitsschutzgesetz“ vorgestellt und auf die Verpflichtung zu ...

»

Aus- und Weiterbildung

Martina Eirich

Am 8. Februar fand im Literaturhaus in München ein Workshop der anderen Art statt: Speziell für Hebammen hatte die Anwaltspraxis Ulsenheimer & Friederich eine Tagung ausgerichtet. Thema: Schadensfälle in der Geburtshilfe und ...

»
Susanne Just

Am 9. Februar fand, vom Evangelischen Krankenhaus Oberhausen (EKO) organisiert, das 2. Neujahrs Symposium für Hebammen statt. Die Veranstaltung stand in diesem Jahr unter dem Schwerpunkt „Notfallmanagement“. Ein inspirierender ...

»

Europa

Kristin Kjartansdottir

Im Land der Geysire wohnen so viele Menschen wie in Deutschland in einer mittelgroßen Stadt. Die Geburten fi nden meist in den beiden größten Städten statt – die Wege sind weit. Sechs Jahre lang dauert die Hebammenausbildung, die ...

»