DHZ 03/2008

Ausgabe 03/2008

Lesen Sie im Titelthema „Infektionen“ über die natürliche Keimbesiedlung des Menschen • vorzeitigen Blasensprung und Amnioninfektionssyndrom • nosokomiale Infektionen. Im zweiten Heftteil über Wasser und Wickel für das Kind • „Körperansichten“ von Ungeborenen • den 150. Geburtstag der Hebamme Olga Gebauer u.v.m.

Editorial

Superbakterien in goldener Rüstung
Birgit Heimbach

Goldglänzend – aureus – ist seine Schutzschicht, daher sein Name: Staphylococcus aureus (SA). Hebammen lernen früh: Eine Mastitis puerperalis wird zu 95 Prozent durch dieses Bakterium ausgelöst. Nicht wegen seiner Schönheit gilt ...

»

Thema: Infektionen

Dr. Andreas Schwiertz

So sehr die Medizin es in den letzten Jahren versucht hat zu ignorieren: Mikroorganismen finden sich auf nahezu jedem Zentimeter unseres Körpers. Der Mensch trägt ungefähr zehnmal mehr Zellen von Mikroorganismen mit sich herum als ...

»
Prof. Dr. med. Eiko E. Petersen

Zur Vermeidung von infektionsbedingten Störungen in der Schwangerschaft ist es unerlässlich, die Zeichen einer Ansteckung und die pathogene Bedeutung von nachgewiesenen Mikroorganismen im Genitalbereich zu kennen. Nur pathogene ...

»
Dr. Dorothee Struck

Die Keim hemmende und desinfizierende Wirkung ätherischer Öle ist lange bekannt. Bei Vaginalinfektionen bieten ätherische Öle bis heute ein wirkungsvolles Heilmittel. Das Aromatogramm bietet die Chance, das für die Frau ...

»
PD Dr. Andrea Gingelmaier

Manifestiert sich nach vorzeitigem Blasensprung ein Amnioninfektionssyndrom (AIS), ist dies, unabhängig vom Gestationsalter oder erfolgter Lungenreife, eine Indikation zu einer zeitnahen Entbindung unter antibiotischer Therapie. ...

»
Dr. med. Wolfgang Büter

Werden die Warnsymptome hinsichtlich eines Amnioninfektionssyndroms nicht ausreichend berücksichtigt, besteht für die Mutter die Gefahr der lokalen und systemischen Ausbreitung. Doch auch der Fetus ist potenziell gefährdet: Über ...

»
Prof. Dr. med. Eiko E. Petersen

Die Puerperalsepsis, früher unter dem Namen Kindbettfieber geläufig, ist ein seltenes Ereignis, verursacht durch A-Streptokokken. Es kommt dazu nur, wenn die Frühzeichen der Infektion nicht erkannt werden und zu lange ...

»
Prof. Dr. med. Axel Kramer

Methicillinresistente Staphylococcus aureus-Stämme verursachen weltweit immer mehr Infektionen. In Greifswald – sowie in schätzungsweise 200 bis 300 weiteren Kliniken in Deutschland – versucht ein Team durch präventive ...

»
Dr. Klaus-Dieter Zastrow

Dass das Krankenhaus zum Ansteckungsherd für eine Schwangere und ihr Kind wird, muss nicht sein. Es gibt heute viel Wissen um die Infektionsherde und präventives Verhalten, was nur konsequent angewendet werden muss.

»

Schwangerschaft

Silvia Höfer

Worin liegen die Ziele des Ultraschallscreenings und wie ist der aktuelle Stand der Empfehlungen? Deutschland liegt mit der empfohlenen Häufigkeit von Screeninguntersuchungen mit Ultraschall weltweit an der Spitze. Und oftmals ...

»

Beruf & Praxis

Ursula Uhlemayr

Ursula Uhlemayr betrachtet im letzten Teil ihrer Serie die Wirkungen von Wasser und Wickeln für das Kind. Der junge Organismus ist sehr empfänglich für äußere Reize jeder Art, so dass diese sanften Heilmethoden – richtig ...

»

Politik & Gesellschaft

Erika Feyerabend

Die erst Ende vergangenen Jahres gegründete Firma Phacon GmbH hat ein neues Verfahren entwickelt und zum Patent angemeldet: Aus dreidimensionalen Ultraschallaufnahmen des Föten stellt das Unternehmen eine Nachbildung her. Die ...

»

Recht

Dr. jur. Elke Mildenberger

Nach der Entlassung in die Selbstverwaltung und mit der neuen Vergütungsvereinbarung hat sich einiges geändert. So sollen Hebammen von nun an alle Leistungen vom 1. August bis 31. Dezember spätestens bis zum 31. Januar des ...

»

Zur Person

Dr. Nora Szasz

Olga Gebauer ist es vor allem zu verdanken, dass sich aus der Hebammenschaft selbst heraus die Hebammenbewegung entwickelte. Sie war 1885 Mitbegründerin des Vereins Berliner Hebammen, dem ersten deutschen Hebammenverein. Die ...

»

Europa

Yildiz Cokokur

Yildiz Cokokur, deutsch-türkische Hebamme in Deutschland, berichtet über dasKinderkriegen an der Grenze von Europa zu Asien: In der Türkei erblicken fast alle Babys das Licht der Welt mit Hilfe eines Arztes – in einem ...

»

Kultur

Martina Eirich

Der Dokumentarfilm „Der lange Weg ans Licht“ von Douglas Wolfsperger läuft seit Ende Februar in deutschen Kinos. Die freiberufliche Hebamme Edelgard Hertel schaltet und waltet in diesem Film zwischen ihrer Hebammenpraxis in ihrem ...

»
Birgit Heimbach

Durch die Kunstrichtung des Dada ist Hannah Höch berühmt geworden. Mit bizarren Fotomontagen kommentierte sie das bürgerliche Leben und arbeitete die unglückliche, schließlich gescheiterte Beziehung zu dem Künstler und Literaten ...

»
Aktions-Abo DHZ
Aktuelle Ausgabe der Deutschen Hebammen Zeitschrift