NZFH

Neue Konferenzreihe gestartet

Unter dem Titel „Netze weben – Brücken bauen: Multiprofessionelle Kooperations- und Versorgungsstrukturen in den Frühen Hilfen“ startete das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) am 21. April in Potsdam eine neue Konferenzreihe zur Netzwerkarbeit und Netzwerkkoordination. 140 Verantwortliche der Frühen Hilfen aus verschiedenen Kommunen Deutschlands, Netzwerkkoordinierende sowie Leitungskräfte aus Jugendämtern und Gesundheitsämtern, tauschten sich über kommunale Strategien und Perspektiven in den Frühen Hilfen aus.

Neben Impulsvorträgen und der Vorstellung gelungener kommunaler Praxisbeispiele mit Hilfe von „Themeninseln“ erhalten die TeilnehmerInnen im Verlauf der Konferenz die Möglichkeit, ihre Erkenntnisse und Erfahrungen einzubringen und miteinander zu diskutieren.

Weitere Informationen zur Konferenzreihe veröffentlicht das NZFH auf seiner Internetseite unter www.fruehehilfen.de/konferenzreihe-netzwerkarbeit.

(NZFH, 21.42015)

Rubrik: Politik & Gesellschaft

Erscheinungsdatum: 13.05.2015