Niedersachsen

Osnabrücker Hebammen haben gewählt

  • Die neuen Hebammendelegierten (von links) Manuela Kastens, Janina Muhl, Petra Köhler, Jutta Stukenborg, Beate Krüger, Nina Rogava

  • Die Osnabrücker Hebammen haben für die Region Osnabrück sechs Delegierte für den Niedersächsischen Hebammenverband gewählt: Jutta Stukenborg, Petra Köhler, Manuela Kastens, Nina Rogava, Beate Krüger und Janina Muhl.

    Große Anerkennung gilt Jutta Stukenborg, die die Arbeit des Berufsverbandes über mehrere Jahre in Osnabrück als einzige Delegierte aufrechterhalten hat.

    Da Osnabrück aufgrund der hohen Mitgliederzahlen den größten Kreisverband in Niedersachsen darstellt, können zu den zwei Delegiertentagungen in Niedersachsen pro Jahr fünf Stimmberechtigte (45 insgesamt in Niedersachsen) geschickt werden. Damit ist Osnabrück künftig sehr gut vertreten im Landesverband.

    Der Verband ist in Kreise aufgeteilt, sodass regionale Aktionen wie Elternfrühstücke und Aktionen zur Weltstillwoche leichter geplant und durchgeführt werden können.

    Im Oktober werden die Delegierten zur Landesdelegiertentagung nach Wilhelmshaven fahren, um sich über Neuerungen in der Berufspolitik zu informieren und diese aktiv mitzugestalten.

    (Manuela Kastens und Petra Köhler, 11.6.2015)

    Rubrik: Regionales

    Erscheinungsdatum: 16.06.2015