Studie in Lancet

Zikavirus-Syndrom auch bei normalem Kopfumfang möglich

Eine Verminderung des Kopfumfangs des Neugeborenen bei einer Infektion mit dem Zika-Virus ist laut der bisher größten Fallserie in Lancet ein unsicheres diagnostisches Kriterium. Seit dem Beginn der Zikavirus-Epidemie...

»

Systematisches Review

Die zu frühe Geburt ist der Hauptgrund für Kindersterblichkeit in den USA. In der...»

Stoffwechselprodukt verantwortlich für Geruch

Lebensmittelchemiker der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) haben...»

Postpartum-Thyreoiditis

Bei anhaltender Erschöpfung und depressiver Verstimmung nach der Geburt sollten...»

Präeklampsie-Forschung

Einen Ansatz dafür, die Präeklampsie besser zu verstehen, liefern WissenschaftlerInnen des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft in einer Studie. Sie...»

Populationsbasierte Kohortenstudie aus Großbritannien

Weniger als 60 Prozent der Frühgeborenen in Europa erhalten eine adäquate Versorgung, die Spätschäden und Todesfälle verhindert. Im British Medical Journal (BMJ) berichten die...»

STIKO

Seit Juni 2016 besteht ein akuter Lieferengpass des hexavalenten Kombinationsimpfstoffs Infanrix hexa, berichtet das Robert Koch-Institut (RKI) im aktuellen Epidemiologischen Bulletin Nr. 26. Eine Kompensation...»

BfR

Die Faltblätter „Stillempfehlungen für Schwangere“ und „Stillempfehlungen für die Säuglingszeit“ liegen nun auch in arabischer Sprache vor. Die Übersetzung der...»

Meta-Analyse

Schwangere, die in Gegenden mit einer hohen Luftverschmutzung leben, haben häufiger Totgeburten als Schwangere, die saubere Luft atmen können. Das ist das Ergebnis einer Metaanalyse der...»

Termin Ort Thema
Keine Einträge vorhanden
Termin Ort Thema
20160907