Schleswig-Holstein

Erster hebammengeleiter Kreißsaal in Schleswig-Holstein

Ab Mai 2017 sind in der Frauenklinik des Städtischen Krankenhauses Kiel Geburten im Hebammenkreißsaal möglich.

Dieses Angebot richtet sich an gesunde Frauen mit einem normalen Schwangerschaftsverlauf, die bei der Geburt auf medizinische Maßnahmen verzichten möchten. Bei sich entwickelnden Komplikationen besteht jederzeit die Möglichkeit das Ärzteteam hinzuzuziehen.

Die Vorbereitungen haben etwa ein Jahr in Anspruch genommen, so Dr. André Hohn, seit Jahresbeginn Chefarzt der SKK-Frauenklinik. „Die Hebammen sind auf meinen Vorgänger Markus Kuther und mich zugegangen, wir haben Gespräche geführt, den Kriterienkatalog erarbeitet und unsere Hebammen geschult, damit sie normale, einfache Geburtsverletzungen wie einen Dammriss versorgen können.“ Nun sei das Konzept komplett fertig.

(SKK-Frauenklinik; kn-online.de, 17.1.2017; DHZ)

Rubrik: Regionales