Sachsen

Öffentliche Stillräume in Leipzig getestet

  • Der Stillraumaufkleber lässt Nutzerinnen wissen, dass die Leipziger Hebammen diesen Ort 2017 prämiert haben.

  • Im Mai dieses Jahres testete der Hebammenkreisverband Leipzig anhand einer Liste von Kriterien unangemeldet 18 Stillräume, die auf einem Innenstadtplan Leipzigs gelistet sind. Als Teil einer sogenannten Babybox, erhalten Eltern diesen nach Anmeldung des Neugeborenen beim Standesamt.

    Fünf der bewerteten Räume erhielten als Auszeichnung einen blauen Stillraumaufkleber, der Nutzerinnen wissen lässt, dass die Leipziger Hebammen diesen Stillraum 2017 prämiert haben. Die Betreiber von nicht-ausgezeichneten Stillräumen meldeten sich teilweise bei den Leipziger Hebammen und ließen sie wissen, dass sie die ausgemachten Mängel behoben hätten und sich auf die nächste Testrunde freuten.

    Angesichts der positiven Rückmeldungen wollen weitere Hebammenkreisverbände dem Vorbild des Leipziger Kreisverbandes folgen und Still- und Wickelräume in ihren Regionen einem Test unterziehen.

    Quelle: Sächsischer Hebammenverband e.V., Kreisverband Leipzig, 13.11.2017

    Rubrik: Regionales