Großbritannien

Encyclopædia Britannica ändert Beschreibung des Hymens

Am 27. November haben die Herausgeber der Encyclopædia Britannica im Kapitel Vulva die Beschreibung des Hymens geändert. Vorher war dort zu lesen, dass bei Jungfrauen der Scheideneingang von einer häutigen Membran umschlossen ist, die als Hymen bekannt ist. Nun heißt es dort: Der Scheideneingang ist umringt von etwas wie einer häutigen Membran, die als Hymen bekannt ist.

Damit ist nach Norwegen nun auch in Großbritannien der wertende Inhalt des sogenannten Jungfernhäutchens aus dem offiziellen Sprachgebrauch entfernt.

Kommentar: Vielleicht kann die Encyclopædia Britannica zukünftig auch noch den Hinweis aufnehmen, dass die häutige Membran von Natur aus nicht bei jeder Frau angelegt ist.

Quelle: https://www.britannica.com/science/vulva. Last updatet: 11-27-2017 DHZ