DHZ 03/2008
Türkei

Geburt hinterm Vorhang

Yildiz Cokokur, deutsch-türkische Hebamme in Deutschland, berichtet über dasKinderkriegen an der Grenze von Europa zu Asien: In der Türkei erblicken fast alle Babys das Licht der Welt mit Hilfe eines Arztes – in einem gynäkologischen Untersuchungsstuhl. Die Hebammen absolvieren eine anspruchsvolle Ausbildung, arbeiten aber in einer frustrierenden Nebenrolle. Das soll sich ändern. Yildiz Cokokur
Dieser Artikel ist nur als komplette ePaper-Ausgabe der DHZ erhältlich!

ePaper der DHZ 03/2008 jetzt kaufen!

Ich bin Abo-Plus-Leserin und lese das ePaper kostenfrei.

Ich bin Abonnentin der DHZ und erhalte die ePaper-Ausgabe zu einem vergünstigten Preis.

Upgrade Abo+

Jetzt das Print-Abo in ein Abo+ umwandeln und alle Vorteile der ePaper-Ausgabe und des Online-Archivs nutzen.

Aktions-Abo DHZ
Aktuelle Ausgabe der Deutschen Hebammen Zeitschrift