DHZ 08/2009

Respekt und Zeit für das Wochenbett

Um tragfähige Bindungen zu entwickeln, brauchen Familien bessere Bedingungen. Denn ihre natürlichen Bedürfnisse nach Bindung und Fürsorge werden in der modernen Geburtshilfe und in gesellschaftlichen Erwartungen eher behindert als gefördert. Colette Marie Mergeay
Dieser Artikel ist nur als komplette ePaper-Ausgabe der DHZ erhältlich!

ePaper der DHZ 08/2009 jetzt kaufen!

Ich bin Abo-Plus-Leserin und lese das ePaper kostenfrei.

Ich bin Abonnentin der DHZ und erhalte die ePaper-Ausgabe zu einem vergünstigten Preis.

Upgrade Abo+

Jetzt das Print-Abo in ein Abo+ umwandeln und alle Vorteile der ePaper-Ausgabe und des Online-Archivs nutzen.

5. DHZCongress
Aktuelle Ausgabe der Deutschen Hebammen Zeitschrift