DHZ 08/2011

Geburtsverletzungen richtig versorgen

Wenn es bei der Geburt zum Dammriss gekommen ist, muss die Wunde bald versorgt werden. Welche Anästhesie ist zu wählen, welche Nahttechnik und welches Nahtmaterial? Ist der erste Stich gemacht, hängt der weitere Ablauf der Naht auch von der persönlichen Erfahrung und Kunst der Hebamme oder des Arztes ab. Dr. Gerhard Ortmeyer
Dieser Artikel ist nur als komplette ePaper-Ausgabe der DHZ erhältlich!

ePaper der DHZ 08/2011 jetzt kaufen!

Ich bin Abo-Plus-Leserin und lese das ePaper kostenfrei.

Ich bin Abonnentin der DHZ und erhalte die ePaper-Ausgabe zu einem vergünstigten Preis.

Upgrade Abo+

Jetzt das Print-Abo in ein Abo+ umwandeln und alle Vorteile der ePaper-Ausgabe und des Online-Archivs nutzen.

5. DHZCongress