DHZ 09/2011

Müden Babys das Trinken beibringen

Ingrid Lohmann beschreibt das ideale Vorgehen in den ersten drei Tagen nach der Geburt. Nicht jedes Neugeborene trinkt von selbst an der Brust. Und in den Kliniken fehlt oft die Aufmerksamkeit für einen schwierigen Stillbeginn: Es mangelt immer noch an Informationen und Wissen, wie der Mutter geholfen werden kann. Dabei ist lange klar, wie wichtig die erste Muttermilch für das Immunsystem des Kindes und für den Start in eine gesunde Stillbeziehung ist. Ingrid Lohmann
Dieser Artikel ist nur als komplette ePaper-Ausgabe der DHZ erhältlich!

ePaper der DHZ 09/2011 jetzt kaufen!

Ich bin Abo-Plus-Leserin und lese das ePaper kostenfrei.

Ich bin Abonnentin der DHZ und erhalte die ePaper-Ausgabe zu einem vergünstigten Preis.

Upgrade Abo+

Jetzt das Print-Abo in ein Abo+ umwandeln und alle Vorteile der ePaper-Ausgabe und des Online-Archivs nutzen.

Aktions-Abo DHZ
Aktuelle Ausgabe der Deutschen Hebammen Zeitschrift