DHZ 07/2012

Mut zu "gesunden" Personalschlüsseln

Ist der Kampf gegen Überstunden im Kreißsaal wirklich so aussichtslos? Die Berechnung des Personalbedarfs anhand der „Arbeitsplatzmethode“ und der „Tätigkeitsmethode“ ermöglicht es Leitenden Hebammen, einen angemessenen Personalschlüssel bei den Verantwortlichen einer Klinik durchzusetzen. Corina Scheurer
Dieser Artikel ist nur als komplette ePaper-Ausgabe der DHZ erhältlich!

ePaper der DHZ 07/2012 jetzt kaufen!

Ich bin Abo-Plus-Leserin und lese das ePaper kostenfrei.

Ich bin Abonnentin der DHZ und erhalte die ePaper-Ausgabe zu einem vergünstigten Preis.

Upgrade Abo+

Jetzt das Print-Abo in ein Abo+ umwandeln und alle Vorteile der ePaper-Ausgabe und des Online-Archivs nutzen.

5. DHZCongress