DHZ 02/2016
Internationale Fachtagung des Verbunds Hebammenforschung

Geburtshilfe weiter denken

Mit einem dicht gefüllten Programm präsentierte der Verbund Hebammenforschung auf seiner Internationalen Fachtagung am 27. November 2015 in Osnabrück eine beeindruckende Fülle aktueller Forschungsergebnisse zur geburtshilflichen Versorgung. Die jeweils 15-minütigen Kurzvorträge umfassten ein breites Spektrum zu vier Schwerpunkten: mütterliche Gesundheit, Versorgung besonderer Nutzerinnengruppen, Betreuungsqualität während der Geburt und Rahmenbedingungen der Versorgung. Dr. Angelica Ensel

Um diesen Artikel vollständig kostenlos lesen zu können, benötigen Sie das AboPlus. Alternativ können Sie diesen Artikel auch als Einzelartikel kaufen. Als AbonnentIn eines herkömmlichen Abos bezahlen Sie den reduzierten Preis von 1,25 Euro pro Artikel. Nicht-AbonnentInnen bezahlen für einen Artikel 3,90 Euro.

Ich bin Abo-Plus-Leserin und lese den Artikel kostenfrei.

Ich bin Abonnentin der DHZ und lese den Artikel zu einem vergünstigten Preis

Registrierung für neue Kunden

Um Artikel kaufen zu können benötigen Sie ein Benutzerkonto. Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt.

Benutzerkonto anlegen

Ich möchte den Artikel kaufen.

Upgrade Abo+

Jetzt das Print-Abo in ein Abo+ umwandeln und alle Vorteile der ePaper-Ausgabe und des Online-Archivs nutzen.