Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Familienleistungen zukünftig per App

Nach dem Willen von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey sollen finanzielle Leistungen des Staates für Eltern zukünftig auch über eine Smartphone-App beantragt werden können. Zu den Familienleistungen...

»

Hintere Hinterhauptslage

Etwa fünf Prozent der Schädellagen stellen sich als dorsoposteriore Hinterhauptlage ein (hiHHL). Obwohl der Austrittsdurchmesser gleich bleibt,...»

Zimtsalbe nach Episiotomie

Aus Tierversuchen ist bekannt, dass Zimtrinde schmerlindernd und heilungsfördernd wirkt. Am Menschen wurde das bisher noch nicht getestet. Eine Studie an...»

Britisches Parlament stimmt ab

Großbritannien ist womöglich das erste Land, in dem Kinder mit drei Elternteilen künstlich erzeugt werden dürfen. Das Parlament in London...»

Ideale Schichtdienstpläne

Schichtarbeit erhöht das Risiko für Diabetes, kardiovaskuläre Erkrankungen, Magen-Darm-Beschwerden und das Unfallrisiko durch Schlaf- und...»

Nordrhein-Westfalen

Der Bedarf an Hilfsangeboten gegen weibliche Genitalbeschneidung nimmt zu. Das zeigen die Zahlen der Beratungsstelle „Stop Mutilation“ in...»

Nordrhein-Westfalen

Momentan haben die Hebammen in Nordrhein-Westfalen keine gültige Berufsordnung. Sie endete fristgerecht zum 31.12.2014 und sollte verlängert werden,...»

Niedersachsen

Die natürliche Geburt fördern und die Zahl von Kaiserschnitten senken möchte die niedersächsische Landesregierung. Die...»

Aktions-Abo DHZ
Aktuelle Ausgabe der Deutschen Hebammen Zeitschrift