Randomisierte Studie aus Brasilien

Schmerzen nach vaginaler Geburt mit Eisbinden behandeln?

Ziel einer randomisierten Studie war es, die Effektivität der Kryotherapie zur perinealen Schmerzreduktion nach einer vaginalen Geburt und bei vaginalen Ödemen zu messen. In einem Krankenhaus im Nordosten Brasiliens...

»

Heilwesen Netzwerk

Die derzeitige für die gesamte Geburtshilfe dramatische Situation extrem hoher Versicherungskosten will die neu gegründete Genossenschaft...»

Hebammen-Unterstützung

Mit einer Reisewarnung für Schwangere ab der 36. Kalenderwoche will der Elternprotest Hebammenunterstützung erneut auf die dramatischen Entwicklungen in...»

GeN

Das Gen-ethische Netzwerk (GeN) hat am 19. Juni gemeinsam mit dem Netzwerk gegen Selektion durch Pränataldiagnostik Beschwerde beim Deutschen Werberat...»

DHV

Unzählige Überstunden, zunehmende Teilzeitarbeit, hoher Personalmangel, immer mehr berufsfremde Tätigkeiten und hierarchische Strukturen...»

DGHWi

Im April wurden alle Fachverbände von Hebammen und ÄrztInnen, die Krankenkassen sowie sonstige Institution (auch die Hochschulen in NRW), die mit der...»

BZgA

Was muss bei der Einnahme von Medikamenten beachtet werden? Welche Wechselwirkungen gibt es mit anderen Arzneimitteln oder Nahrungsmitteln? Welche Risiken...»

BfR

Frauen, die eine Schwangerschaft planen, sowie schwangere und stillende Frauen sollten sich ausreichend mit Jod und Folat beziehungsweise Folsäure...»

Aktions-Abo DHZ
Aktuelle Ausgabe der Deutschen Hebammen Zeitschrift