Amerikanischer Pharmakonzern in der Kritik

Asbest in Babypuder gefunden

Der US-Pharmakonzern Johnson & Johnson ruft in den USA einen Teil des Pflegemittels „Baby Powder“ wegen Asbestrisiken zurück. Das Unternehmen begründete den Schritt in einer Mitteilung vom 18.10.2019 mit...

»

Thromboserisiko

Frauen haben im Anschluss an eine Schwangerschaft noch zwölf Wochen lang ein signifikant erhöhtes Thromboserisiko. Dies ergab eine Studie, die auf...»

HIV-Infektion

Amerikanischen ÄrztInnen ist offenbar die sogenannte funktionelle Heilung eines Babys gelungen, das mit dem HI-Virus infiziert war. Das Mädchen aus...»

Muttermilch-Börse

Das Prinzip ist einfach: Die eine stillende Frau hat zu viel Muttermilch, die sie abpumpt und einfriert, eine andere dagegen hat zu wenig Muttermilch für...»

Deutscher Hebammenverband

Die Kariesprophylaxe muss früher beginnen. Denn viele Kinder leiden schon im Vorschulalter unter starker Karies, die häufig in den ersten...»

Hebammenverbände

Ab dem Sommer 2015 haben freiberuflich tätige Hebammen in Deutschland keine Haftpflichtversicherung mehr. Dies bedeutet das Aus für die Versorgung...»

Norddeutschland

Die sechs Ärztekammern Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein haben eine gemeinsame Ethikkommission...»

Bayern

Nach Schätzungen von terres des femmes leben in Deutschland über 30.000 Frauen, die von genitaler Beschneidung betroffen oder bedroht sind....»

Aktions-Abo DHZ
Aktuelle Ausgabe der Deutschen Hebammen Zeitschrift