Ökonomie des Stillens

Ehemals gestillte Erwachsene verdienen mehr

Eine Studie der Queens University in Belfast fand heraus, dass Erwachsene ab 50 Jahren über ein höheres Haushaltseinkommen verfügen, wenn sie als Säuglinge gestillt wurden. Dafür wurde eine repräsentative Studiengruppe von 1.958 geborenen Kindern aus Schottland, Wales und England gebildet. 9.000 TeilnehmerInnen wurden von der Geburt bis in das Erwachsenenalter begleitet.

Die Forschungsgruppe konnte nachweisen, dass das Einkommen ehemals gestillter Erwachsener mit 50 Jahren um 10 % höher liegt als bei nicht Gestillten. Dr. Slawa Rokicki, Gesundheitswissenschaftlerin am University College Dublin kommentiert: "Möglicherweise ist Stillen nicht für jede Frau das Richtige. Aber diejenigen, die stillen möchten, sollten mehr Unterstützung und Informationen erhalten."

Quelle: McGovern et al.: Breastfeeding Promotion as an Economic Investment. Stormont Assembly Knowledge Exchange Seminar Series. Queens University Belfast 2018. https://pure.qub.ac.uk/portal/files/157714717/mcgovern210318.pdf  DHZ