Deutscher Hebammenverband e.V.

Ergänzung der Ethik für Hebammen um den Nachwuchsaspekt

  • Aus der Organisation der Jungen und werdenden Hebammen im Deutschen Hebammenverband heraus war die Anregung gekommen, in der Ethik für Hebammen den Bezug zum beruflichen Nachwuchs herzustellen. Der Ethik-Kodex sollte auch auf das Handeln der werdenden Hebammen bezogen werden können. Die Verantwortung der Hebamme im Umgang mit Schüler:innen und Studierenden der Hebammenkunde sollte ebenfalls aufgenommen werden. Vertreterinnen des DHV und der JuWeHen stellten der Bundesdelegiertentagung im November 2021 einen Formulierungsvorschlag vor, der von den Delegierten einstimmig beschlossen wurde:

    »III. e. Hebammen fördern in wertschätzender Weise die Ausbildung von werdenden Hebammen. Sie sind sich ihrer Verantwortung im Umgang mit werdenden Hebammen bewusst und vermitteln ihnen die Werte, die der Ethik-Kodex beschreibt.«

    Der Landesverband der Hebammen Nordrhein-Westfalen freut sich sehr über diese Ergänzung. Hier können die Ethik-Grundsätze nachgelesen und heruntergeladen werden: >> https://www.hebammen-nrw.de/cms/beruf-hebamme/ethik-grundsaetze/

    Quelle: Landesverband der Hebammen Nordrhein-Westfalen, 24.1.2022 · DHZ

    Rubrik: Regionales

    Erscheinungsdatum: 26.01.2022