Saarland

Förderinitiative für eine Muttermilchbank

Das Universitätsklinikum des Saarlandes plant eine Muttermilchbank. Zur Finanzierung solle die Gründung einer Förderinitiative an der Klinik beitragen. „Wir versprechen uns weitere Impulse vom Stillsymposium in unserem Klinikum am 16. Oktober in Homburg“, sagte der Direktor der Klinik für Allgemeine Pädiatrie und Neonatologie, Prof. Michael Zemlin. Dieses werde in Kooperation mit dem saarländischen Hebammenverband und einem Experten der Freiburger Universitätsklinik ausgerichtet, die eine Frauenmilchbank nutze.

Mit der Eröffnung der Frauenmilchbank in Hessen Mitte Juli gibt es sie in zwölf Bundesländern. Ohne sind nur noch Rheinland-Pfalz, Bremen, Schleswig-Holstein – und bis auf weiteres das Saarland.

Quelle: dpa, 20.7.2019

Rubrik: Regionales

Erscheinungsdatum: 14.08.2019