Fersenblutentnahme

Fußmassage und Akupressur zur Schmerzlinderung?

  • Sowohl Massage als auch Akupressur können den Schmerz der Kinder wirkungsvoll lindern.

  • Die Blutentnahme für die Stoffwechseluntersuchung an der Ferse eines Neugeborenen schmerzt diese bekanntermaßen. Ziel dieser randomisierten Studie aus der Türkei war es nun herauszufinden, ob Akupressur und/oder Fußmassage eine angemessene Schmerzlinderung während der Blutabnahme darstellen. Eine Gruppe der insgesamt 139 ProbandInnen erhielt zwei Minuten vor der Blutentnahme eine Fußmassage (n = 47) oder eine Gruppe Akupressur (n = 46) und die Kontrollgruppe (n = 46) erhielt keine Schmerzbehandlung vor der Prozedur. Der erlebte Schmerz wurde mit der Schmerzskala für Neugeborene (Neonatal Infant Pain Scale/NIPS) einmal während und noch einmal eine Minute nach der Blutentnahme an der Ferse erhoben. Es zeigten sich signifikante Unterschiede in den NIP-Scores der einzelnen Gruppen, sowohl während als auch nach dem Eingriff (P < 0,001). Zwischen der Akupressur und der Massagegruppe war der Unterschied statistisch nicht signifikant.

     

       

    NIPS

     
       

    Während der Blutabnahme

     
       

    Nach der Blutabnahme

     
       

    Akupressur

     
       

    4,3 +/-2,25

     
       

    1,46 +/-1,46

     
       

    Massage

     
       

    3,95 +/-2,63

     
       

    1,66 +/-1,66

     
       

    Keine Behandlung

     
       

    6,04 +/-1,24

     
       

    3,85 +/-1,37

     

    Das bedeutet, dass sowohl die Massage als auch die Akupressur den Schmerz der Kinder wirkungsvoll mildern konnte. Beide Methoden sind leicht zu lernen und anzuwenden, nicht pharmakologisch und effektiv. Sie sollten den Neugeborenen zur Schmerzlinderung für die Blutabnahme angeboten werden.

    Quelle: Koc T et al. The effects of acupressure and foot massage on pain during heel lancing in neonates: A randomized controlled trial. Complementary Therapies in Medicine 2019. 46(10): 103-108. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/31519265 DHZ

     

     

    Rubrik: 1. Lebensjahr

    Erscheinungsdatum: 18.11.2019