Baden-Württemberg

Internationaler Hebammentag in Stuttgart

  • 300 Kondome wurden in Stuttgart anlässlich des Internationalen Hebammentages verteilt unter dem Motto: Schütz dich vor Hebammenmangel!

  • Circa 20 Hebammen, 4 Werdende Hebammen, 5 Hebammenkinder und ein Riesen-Kondom schwärmten um 11 Uhr im Sonnenschein vom Stuttgarter Rathaus aus in die Menschenmenge und verteilten über 300 Kondome mit der Aufschrift „Schütz dich vor Hebammenmangel“, Broschüren mit Forderungen zum „Schutz von Stuttgart vor Hebammenmangel“ sowie (Post)karten mit einer Botschaft an Stuttgart Oberbürgermeister Fritz Kuhn. Die Karten gegen den Hebammenmangel fanden reißenden Absatz, innerhalb von 30 Minuten waren bereits 230 Stück unterschrieben und mit bewegenden und sehr persönlichen Statements der BürgerInnen versehen. Den Stuttgarter BürgerInnen ist die Problematik überwiegend bekannt, eine große Solidarität mit den Hebammen und den unterversorgten Eltern ist deutlich spürbar. Vor Ort waren außerdem zahlreiche Medienvertreter.

    Quelle: Kreisgruppe Stuttgart, 6.5.2018

    Rubrik: Regionales