Baden-Württemberg

Land fördert vier Modellprojekte lokaler Gesundheitszentren

Der Runde Tisch Geburtshilfe hat die Erprobung lokaler Gesundheitszentren beschlossen, in denen unterschiedliche Professionen und Fachgebiete eng miteinander zusammenarbeiten. Auf den entsprechenden Förderaufruf hatten sich eine Vielzahl an Gemeinden, Städten sowie Stadt- und Landkreise mit ihren Konzepten beworben. Nun stehen die mit jeweils 150.000 beziehungsweise 100.000 Euro geförderten Projekte fest: Den Zuschlag erhalten die Landkreise Reutlingen und Sigmaringen, der Ortenaukreis sowie die Stadt Radolfzell.  

„Alle vier Vorhaben haben das Ziel, die flächendeckende Versorgung mit allen Angeboten der Geburtshilfe in Baden-Württemberg auf Dauer sicherzustellen“, so Staatssekretärin Bärbl Mielich anlässlich der Bekanntgabe der geförderten Projekte.

Eine Übersicht der einzelnen Projekt kann im Internet abgerufen werden: > www.sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/verbesserung-der-geburtshilfe-land-foerdert-vier-zukunftsweisende-modellprojekte/

Quelle: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg, 3.1.2020

Rubrik: Regionales

Erscheinungsdatum: 15.01.2020