AKF

Neue Hebammenarbeitsgruppe

Im Rahmen der Jahrestagung und Mitgliederversammlung des Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. (AKF) Anfang November wurde eine neue Hebammenarbeitsgruppe gebildet.

Der Deutsche Hebammenverband und einige Hebammenlandesverbände sind seit Jahren Mitglied beim AKF. Verschiedene Arbeitsgruppen arbeiten an den unterschiedlichsten Themen und auch einige Hebammen bringen dort ihre Expertise ein. Der AKF formuliert auf Bundesebene Frauengesundheitsziele, verfasst Resolutionen und Empfehlungen und redet mit in den unterschiedlichsten Ausschüssen und Gremien. Die Arbeitsgruppe Hebammen wird sich der Gefährdung der Hebammenversorgung bei Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett und Folgen für die Gesundheit von Frauen, Kindern und Familien widmen.

(hebammen-niedersachsen.de)

Rubrik: Politik & Gesellschaft

Erscheinungsdatum: 17.12.2015