Schleswig-Holstein

Rooming-In am Klinikum Itzehoe jetzt auch für Frühgeborene

Im Klinikum Itzehoe können Frühgeborene ab sofort mit ihrer Mutter gemeinsam in einem Zimmer liegen. Auf der Intensivstation ist jetzt auch das Rooming-In für diese Kinder möglich.

Eine neue und leise Monitoringanlage, mit der die Vitalfunktionen der Babys kontinuierlich überwacht wird, sorgt in den Zimmern für eine ruhige, gedämpfte Stimmung. Bisher konnten die Mütter ihre Kinder lediglich von der Wöchnerinnenstation aus besuchen.

(Hamburg.de, 17.9.2015)

Rubrik: Regionales

Erscheinungsdatum: 17.12.2015