Thüringen

Runder Tisch Hebammenversorgung

Die Thüringer Gesundheitsministerin Heike Werner lädt am 14. Dezember zum Runden Tisch „Hebammenversorgung“ ein. Als Auftakt sollen die Ergebnisse des Gutachtens zur Versorgungssituation vorgestellt werden. In einem vorbereitenden Gespräch mit der Ministerin haben sich der Hebammenlandesverband Thüringen, der Gynäkologe Prof. Dr. Ekkehard Schleußner sowie der Bereichsleiter Ärzte der AOK PLUS – Sachsen und Thüringen Wolfgang Karger über die dringend zu behandelnden Themen sowie der beteiligten Akteuren verständigt.

(www.hebammenlandesverband-thueringen.de)

Rubrik: Regionales

Erscheinungsdatum: 13.11.2015