„Staatlich anerkannte Familienhebamme“

Hebammen mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung können sich auch im kommenden Jahr in Hannover berufsbegleitend zur staatlich anerkannten Familienhebamme fortbilden und damit ein wichtiges Bindeglied für die Kinderschutz-Netzwerke in ihren Heimatregionen werden. Die Weiterbildungsstätte Familienhebamme, die von der Stiftung "Eine Chance für Kinder" und dem Hebammenverband Niedersachsen geführt wird, bietet vom 15. Mai 2014 bis 12. Dezember 2015 den mittlerweile vierten Kurs "Staatlich anerkannte Familienhebamme" an. Die Zahl der Kursplätze ist begrenzt, so dass eine frühzeitige Anmeldung ratsam ist. Weitere Informationen im Internet-  unter:-  www.eine-chance-fuer-kinder.de/projekte/familienhebammen/fort-und-weiterbildungstermine-2/.

(Stiftung "Eine Chance für Kinder", 7.11.2013; DHZ 12/2013)

Rubrik: 1. Lebensjahr

Erscheinungsdatum: 01.12.2013