Universität Lübeck

Studium der Hebammenwissenschaft gefragt

Als erste Universität in Deutschland hat die Universität Lübeck 2017 den Studiengang Hebammenwissenschaft eingeführt. „Die Nachfrage ist groß. Wir haben aktuell 40 Studierende, also zwei komplette Kohorten. Ab Herbst haben wir erstmals 35 Studienplätze zur Verfügung, die schon fast alle vergeben sind“, sagte der Uni-Sprecher Rüdiger Labahn. Unter den BewerberInnen sei auch erstmals ein Mann.

Ab Herbst dieses Jahres ist auch ein Masterstudiengang geplant. Die praktische Ausbildung erfolgt über die UKSH-Akademie an Partnerkrankenhäusern, die theoretische in den Hörsälen der Uni Lübeck.

Die Leiterin des Studienganges, Christiane Schwarz, ist überzeugt, dass die universitäre Ausbildung von Hebammen nicht nur den Beruf attraktiver machen wird: „Es eröffnet den Hebammen auch den Weg in die Forschung oder in die Qualitätssicherung.“

Quelle: dpa, 6.4.2019