Statistisches Bundesamt

Väterbeteiligung beim Elterngeld steigt weiter an

Für mehr als jedes dritte Kind (34,2 Prozent), das 2014 in Deutschland geboren wurde, bezog nicht allein die Mutter, sondern auch der Vater Elterngeld. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, hat sich die sogenannte Väterbeteiligung beim Elterngeld damit im Vergleich zum Vorjahr um 2,2 Prozentpunkte erhöht. Die Beteiligung der Väter steigt seit Einführung dieser Leistung kontinuierlich an: Beim Geburtsjahrgang 2008 war es noch jedes fünfte Kind (20,8 Prozent), beim Geburtsjahrgang 2010 bereits jedes vierte Kind (25,3 Prozent). Dem gegenüber lag die Mütterbeteiligung 2014 bei 96 Prozent. Insgesamt haben 933.000 Mütter und Väter für ihre im Jahr 2014 geborenen Kinder Elterngeld bezogen.

(Statistisches Bundesamt, 21.6.2016)

Rubrik: Politik & Gesellschaft

Erscheinungsdatum: 11.07.2016