Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege

Weiterbildungsprogramm zur Arbeit mit den ExpertInnenstandards weiterentwickelt

Das Deutsche Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) hat sein seit 2016 bestehendes Weiterbildungsprogramm zur Arbeit mit den ExpertInnenstandards inhaltlich und strukturell weiterentwickelt und wird es 2019 in überarbeiteter Form fortführen. Künftig werden zwei Module angeboten, die inhaltlich stärker aufeinander aufbauen.

Das Modul I vermittelt die methodischen Grundlagen zur Arbeit mit den ExpertInnenstandards und führt umfassend in die Arbeit mit dem Audit-Instrument ein. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gehen mit der Aufgabe aus dem Seminar, in ihrem jeweiligen Praxisfeld ein eigenes Audit zu einem ExpertInnenstandardthema durchzuführen. Hieran anknüpfend besteht die Möglichkeit, die Ergebnisse aus diesem Audit im Rahmen des zweiten Moduls vorzustellen und zu diskutieren.

Das Modul II legt den Schwerpunkt auf die Interpretation und Diskussion der jeweiligen Auditergebnisse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie dem Erfahrungsaustausch zur Arbeit mit dem Audit. Darauf aufbauend werden Strategien und Handlungskonsequenzen für die Arbeit mit den ExpertInnenstandards im eigenen Praxisfeld erarbeitet und Möglichkeiten einer Verstetigung des Pflegehandelns erörtert.

Ausführliche Informationen zu den Zielsetzungen und den Inhalten der Module, Übersicht über Termine: > www.dnqp.de/veranstaltungen/#c525841.

Quelle: DNQP, 28.11.2018