DHZ 08/2008
Screenings in der Schwangerenvorsorge - Teil 5

Einen Diabetes erkennen

Die Methoden zur Erkennung eines Gestationsdiabetes reichen derzeit nicht aus, da Ansätze und Grenzwerte nicht ausreichend belegt sind. Die Autorin stellt jedoch fest, dass mit fast allen zum Screening genutzten Methoden ein Gestationsdiabetes Mellitus (GDM) erkannt werden kann. Deutlich wird, dass weniger klare Diagnosen bereits Warnhinweise erlauben. Silvia Höfer
Dieser Artikel ist nur als komplette ePaper-Ausgabe der DHZ erhältlich!

ePaper der DHZ 08/2008 jetzt kaufen!

Ich bin Abo-Plus-Leserin und lese das ePaper kostenfrei.

Ich bin Abonnentin der DHZ und erhalte die ePaper-Ausgabe zu einem vergünstigten Preis.

Upgrade Abo+

Jetzt das Print-Abo in ein Abo+ umwandeln und alle Vorteile der ePaper-Ausgabe und des Online-Archivs nutzen.

Aktions-Abo DHZ
Aktuelle Ausgabe der Deutschen Hebammen Zeitschrift