DHZ 08/2005

Gesundheitsförderung im Geburtsprozess

An der Fachhochschule Osnabrück läuft derzeit ein Forschungsprojekt zu einem neuen geburtshilflichen Konzept in Deutschland. Unter dem Motto „Gesundheitsförderung im Geburtsprozess“ lassen sich Dimensionen und Visionen der interdisziplinären Studie bereits erahnen. Prof. Dr. Friederike zu Sayn-Wittgenstein, Prof. Dr. Nicola Bauer
Dieser Artikel ist nur als komplette ePaper-Ausgabe der DHZ erhältlich!

ePaper der DHZ 08/2005 jetzt kaufen!

Ich bin Abo-Plus-Leserin und lese das ePaper kostenfrei.

Ich bin Abonnentin der DHZ und erhalte die ePaper-Ausgabe zu einem vergünstigten Preis.

Upgrade Abo+

Jetzt das Print-Abo in ein Abo+ umwandeln und alle Vorteile der ePaper-Ausgabe und des Online-Archivs nutzen.

Aktions-Abo DHZ
Aktuelle Ausgabe der Deutschen Hebammen Zeitschrift