DHZ 07/2008

Grenzerfahrungen fordern Fachwissen

Seit 2002 bietet das Evangelische Zentralinstitut für Familienberatung in Berlin (EZI) eine zweieinhalbjährige Fortbildung an. Sie soll Hebammen auf die Begleitung im Kontext von Pränataler Diagnostik vorbereiten. Die Autorin macht deutlich, wie wichtig es ist, Ressourcen zur Verfügung zu stellen, die auf die vielen Facetten des Beratungsspektrums eingehen. Dr. Jette Brünig
Dieser Artikel ist nur als komplette ePaper-Ausgabe der DHZ erhältlich!

ePaper der DHZ 07/2008 jetzt kaufen!

Ich bin Abo-Plus-Leserin und lese das ePaper kostenfrei.

Ich bin Abonnentin der DHZ und erhalte die ePaper-Ausgabe zu einem vergünstigten Preis.

Upgrade Abo+

Jetzt das Print-Abo in ein Abo+ umwandeln und alle Vorteile der ePaper-Ausgabe und des Online-Archivs nutzen.

5. DHZCongress