DHZ 01/2013
Wochenpension im Krankenhaus

Großes Engagement - hohe Akzeptanz

Am Anfang stand die Vision einer einzelnen Hebamme, die jungen Familien optimale Startbedingungen zukommen lassen wollte. Verwirklichen ließ sich dies mit der Wochenpension im Krankenhaus der Augustinerinnen in Köln – eng verzahnt mit dem Kreißsaal und der Wochenstation. Die Wochenpension wird von vielen Eltern sehr geschätzt. Sie verlassen sie nach einigen Tagen intensiven Bondings mit einer großen Sicherheit im Umgang mit ihrem Kind und der neuen Rolle, in die sie sich in Ruhe einfinden konnten. Karola Grüsgen

Um diesen Artikel vollständig kostenlos lesen zu können, benötigen Sie das AboPlus. Alternativ können Sie diesen Artikel auch als Einzelartikel kaufen. Als AbonnentIn eines herkömmlichen Abos bezahlen Sie den reduzierten Preis von 1,25 Euro pro Artikel. Nicht-AbonnentInnen bezahlen für einen Artikel 3,90 Euro.

Ich bin Abo-Plus-Leserin und lese den Artikel kostenfrei.

Ich bin Abonnentin der DHZ und lese den Artikel zu einem vergünstigten Preis

Registrierung für neue Kunden

Um Artikel kaufen zu können benötigen Sie ein Benutzerkonto. Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt.

Benutzerkonto anlegen

Ich möchte den Artikel kaufen.

Upgrade Abo+

Jetzt das Print-Abo in ein Abo+ umwandeln und alle Vorteile der ePaper-Ausgabe und des Online-Archivs nutzen.