DHZ 07/2010

"Ich möchte es diesmal anders machen"

Im Geburtshaus Mayenrain bei Freiburg im Breisgau erfahren Frauen und Männer eine besondere Betreuung, wenn sie nach der Sectiogeburt ihres ersten Kindes ein zweites bekommen. Die Narben der ersten Geburt müssen heilen. Um das Erlebte zu verarbeiten, brauchen sie Raum und Zeit. Mela Pinter
Dieser Artikel ist nur als komplette ePaper-Ausgabe der DHZ erhältlich!

ePaper der DHZ 07/2010 jetzt kaufen!

Ich bin Abo-Plus-Leserin und lese das ePaper kostenfrei.

Ich bin Abonnentin der DHZ und erhalte die ePaper-Ausgabe zu einem vergünstigten Preis.

Upgrade Abo+

Jetzt das Print-Abo in ein Abo+ umwandeln und alle Vorteile der ePaper-Ausgabe und des Online-Archivs nutzen.

Aktions-Abo DHZ
Aktuelle Ausgabe der Deutschen Hebammen Zeitschrift