DHZ 11/2006
Interview mit Helga Telge - Teil 1

"Ich weiß nicht, woher ich den Mut genommen habe"

Birgit Heimbach im Gespräch mit der Hebamme Helga Telge. Die heute 80-jährige hat die Geburtshilfe der 1940er bis 80er Jahre erlebt. Sie schildert im ersten Teil des Gesprächs, wie sie in den Kriegs- und Nachkriegsjahren Geburten begleitete, anfangs noch ohne Hebammenausbildung. Eine medizinische Kurzausbildung und ihre Arbeit im Lazarett kamen ihr zugute. Durch eine Krankheit im richtigen Moment entkam sie der Deportation. Birgit Heimbach
Dieser Artikel ist nur als komplette ePaper-Ausgabe der DHZ erhältlich!

ePaper der DHZ 11/2006 jetzt kaufen!

Ich bin Abo-Plus-Leserin und lese das ePaper kostenfrei.

Ich bin Abonnentin der DHZ und erhalte die ePaper-Ausgabe zu einem vergünstigten Preis.

Upgrade Abo+

Jetzt das Print-Abo in ein Abo+ umwandeln und alle Vorteile der ePaper-Ausgabe und des Online-Archivs nutzen.

5. DHZCongress