DHZ 06/2009

Intensive Kontrolle!

Prof. Dr. Werner Rath beschreibt das HELLP-Syndrom als eine schwere Verlaufsform der Präeklampsie. Welches Wissen brauchen Hebammen und GeburtshelferInnen, um das Syndrom zu diagnostizieren und zu behandeln? Wie können sie Gefahren für Mutter und Kind abwenden? Univ.-Prof. Dr. med. Dr. hc. Werner Rath
Dieser Artikel ist nur als komplette ePaper-Ausgabe der DHZ erhältlich!

ePaper der DHZ 06/2009 jetzt kaufen!

Ich bin Abo-Plus-Leserin und lese das ePaper kostenfrei.

Ich bin Abonnentin der DHZ und erhalte die ePaper-Ausgabe zu einem vergünstigten Preis.

Upgrade Abo+

Jetzt das Print-Abo in ein Abo+ umwandeln und alle Vorteile der ePaper-Ausgabe und des Online-Archivs nutzen.

5. DHZCongress