DHZ 04/2010

Interview mit Barbara Kosfeld Teil 2: Als Inselhebamme auf Borkum

Katja Baumgarten hat mit Barbara Kosfeld gesprochen. Nachdem es auf der Nordseeinsel Borkum 20 Jahre lang keine Hebamme gab, nutzen Schwangere seit drei Jahren wieder umfassende Hebammenhilfe vor Ort, die Barbara Kosfeld anbietet. Die traditionelle Hebammenkunst ist ihr handwerkliches Rüstzeug, gerade wenn sie – auf sich gestellt – anspruchsvolle geburtshilfliche Herausforderungen zu meistern hat. Katja Baumgarten
Dieser Artikel ist nur als komplette ePaper-Ausgabe der DHZ erhältlich!

ePaper der DHZ 04/2010 jetzt kaufen!

Ich bin Abo-Plus-Leserin und lese das ePaper kostenfrei.

Ich bin Abonnentin der DHZ und erhalte die ePaper-Ausgabe zu einem vergünstigten Preis.

Upgrade Abo+

Jetzt das Print-Abo in ein Abo+ umwandeln und alle Vorteile der ePaper-Ausgabe und des Online-Archivs nutzen.

Aktions-Abo DHZ
Aktuelle Ausgabe der Deutschen Hebammen Zeitschrift