DHZ 05/2007
Interview mit Prof. Dr. Klaus Vetter

Kein Bruch zwischen natürlicher und operativer Geburtshilfe!

Katja Baumgarten hat Prof. Dr. Klaus Vetter, Chefarzt der Klinik für Geburtsmedizin im Perinatalzentrum des Berliner Vivantes Klinikum Neukölln, Fragen zur Entwicklung der Hochrisikogeburtshilfe gestellt. Der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Perinatale Medizin und ärztliche Leiter der Hebammenschule Berlin-Neukölln sieht den Platz der Hebamme gerade auch in der operativen Geburtshilfe an der Seite der Frau und ihrer Familie. Katja Baumgarten
Dieser Artikel ist nur als komplette ePaper-Ausgabe der DHZ erhältlich!

ePaper der DHZ 05/2007 jetzt kaufen!

Ich bin Abo-Plus-Leserin und lese das ePaper kostenfrei.

Ich bin Abonnentin der DHZ und erhalte die ePaper-Ausgabe zu einem vergünstigten Preis.

Upgrade Abo+

Jetzt das Print-Abo in ein Abo+ umwandeln und alle Vorteile der ePaper-Ausgabe und des Online-Archivs nutzen.

Aktions-Abo DHZ
Aktuelle Ausgabe der Deutschen Hebammen Zeitschrift