DHZ 03/2011

Kreißsaal-Gestaltung: "Wir schätzen kritische Nutzer"

In den 1980er Jahren machte die Paracelsus-Klinik in Henstedt-Ulzburg von sich reden, weil sie als eine der ersten sanfte Geburtshilfe anbot. 2010 stand der Umbau des Kreißsaals und der dazugehörenden Abteilungen an. Der Architekt Volker Merker vom Büro Tönies, Schröter und Jansen (TSJ) erläutert im Interview die Herangehensweise der Planer und das Ergebnis der Gestaltung im Dialog mit den Hebammen und Nutzern der Station. Birgit Heimbach
Dieser Artikel ist nur als komplette ePaper-Ausgabe der DHZ erhältlich!

ePaper der DHZ 03/2011 jetzt kaufen!

Ich bin Abo-Plus-Leserin und lese das ePaper kostenfrei.

Ich bin Abonnentin der DHZ und erhalte die ePaper-Ausgabe zu einem vergünstigten Preis.

Upgrade Abo+

Jetzt das Print-Abo in ein Abo+ umwandeln und alle Vorteile der ePaper-Ausgabe und des Online-Archivs nutzen.

Aktions-Abo DHZ
Aktuelle Ausgabe der Deutschen Hebammen Zeitschrift