DHZ 04/2010

Nicht trotz, sondern wegen Finn

Jan-Willem Vahlbruch erzählt vom Familienleben mit seinem zweiten Sohn Finn, der vor sieben Jahren mit dem Down-Syndrom geboren wurde. Am Anfang stand in der zwölften Schwangerschaftswoche die Entscheidung, ihn zur Welt bringen. Inzwischen geht Finn zur Schule und wird dort Lesen und Schreiben lernen. Jan-Willem Vahlbruch
Dieser Artikel ist nur als komplette ePaper-Ausgabe der DHZ erhältlich!

ePaper der DHZ 04/2010 jetzt kaufen!

Ich bin Abo-Plus-Leserin und lese das ePaper kostenfrei.

Ich bin Abonnentin der DHZ und erhalte die ePaper-Ausgabe zu einem vergünstigten Preis.

Upgrade Abo+

Jetzt das Print-Abo in ein Abo+ umwandeln und alle Vorteile der ePaper-Ausgabe und des Online-Archivs nutzen.

Aktions-Abo DHZ
Aktuelle Ausgabe der Deutschen Hebammen Zeitschrift