DHZ 08/2021
Schwangerschaftsbetreuung bei Beckenendlage

Sich der Angst entgegenstellen

Wird eine Beckenendlage festgestellt, können Hebammen den Eltern die Angst vor den statistischen Risiken einer Spontangeburt nehmen, ihre Selbstwirksamkeit stärken und sanfte Methoden zur Wendung zeigen. So können Schwangere einen vaginalen Geburtsversuch wagen, statt sich vorab für die primäre Sectio zu entscheiden. Frauke Wagener

Um diesen Artikel kostenlos lesen zu können, benötigen Sie das AboPlus.

Upgrade Abo+

Jetzt das Print-Abo in ein Abo+ umwandeln und alle Vorteile der ePaper-Ausgabe und des Online-Archivs nutzen.