DHZ 04/2008
Screenings in der Schwangerenvorsorge - Teil 4

Ultraschall - Qualität der Untersuchung

Silvia Höfer stellte in der DHZ 3/2008, Seite 52 ff. die potenziellen Risiken und medizinischenEmpfehlungen des Ultraschallscreenings vor. Im zweiten Teil werden die Untersuchungen im jeweiligen Trimenon analysiert, wobei vor zu hohen Erwartungen an die Untersuchung gewarnt wird. Denn: Der Entscheidungsdruck wächst mit jedem zusätzlichen Screening. Silvia Höfer
Dieser Artikel ist nur als komplette ePaper-Ausgabe der DHZ erhältlich!

ePaper der DHZ 04/2008 jetzt kaufen!

Ich bin Abo-Plus-Leserin und lese das ePaper kostenfrei.

Ich bin Abonnentin der DHZ und erhalte die ePaper-Ausgabe zu einem vergünstigten Preis.

Upgrade Abo+

Jetzt das Print-Abo in ein Abo+ umwandeln und alle Vorteile der ePaper-Ausgabe und des Online-Archivs nutzen.

Aktions-Abo DHZ
Aktuelle Ausgabe der Deutschen Hebammen Zeitschrift