DHZ 11/2008

Versichern für das Alter

Gerade für freiberufliche Hebammen gestaltet sich bekanntlich die Altersvorsorge nicht leicht. Die Versicherungspflicht in der staatlichen – aber keineswegs stattlichen – Rentenversicherung ohne einen Arbeitgeberzuschuss ist eine unverzeihliche Benachteiligung. Wie kann die Hebamme sich hinreichend absichern für ihr Alter? Susanne Kazemieh
Dieser Artikel ist nur als komplette ePaper-Ausgabe der DHZ erhältlich!

ePaper der DHZ 11/2008 jetzt kaufen!

Ich bin Abo-Plus-Leserin und lese das ePaper kostenfrei.

Ich bin Abonnentin der DHZ und erhalte die ePaper-Ausgabe zu einem vergünstigten Preis.

Upgrade Abo+

Jetzt das Print-Abo in ein Abo+ umwandeln und alle Vorteile der ePaper-Ausgabe und des Online-Archivs nutzen.

Aktions-Abo DHZ
Aktuelle Ausgabe der Deutschen Hebammen Zeitschrift