DHZ 11/2009
Gespräch mit Eva-Maria Chrzonsz | Teil 2

Vom Teufels- zum Engelskreis

Dr. Angelica Ensel spricht mit Eva-Maria Chrzonsz über die Situation von Hebammen in der primären, sekundären und tertiären Prävention. Die Familienhebamme und Systemische Therapeutin fordert mehr Sicherheit für (Familien-)Hebammen durch klare Gesetze sowie finanzielle Absicherung. Außerdem bedürfe es einer bodenständigen Qualifizierung für diese sensiblen Betreuungen. Dr. Angelica Ensel, Eva Maria Chrzonsz
Dieser Artikel ist nur als komplette ePaper-Ausgabe der DHZ erhältlich!

ePaper der DHZ 11/2009 jetzt kaufen!

Ich bin Abo-Plus-Leserin und lese das ePaper kostenfrei.

Ich bin Abonnentin der DHZ und erhalte die ePaper-Ausgabe zu einem vergünstigten Preis.

Upgrade Abo+

Jetzt das Print-Abo in ein Abo+ umwandeln und alle Vorteile der ePaper-Ausgabe und des Online-Archivs nutzen.

Aktions-Abo DHZ
Aktuelle Ausgabe der Deutschen Hebammen Zeitschrift