DHZ 03/2008

Vorzeitiger Blasensprung und Amnioninfektionssyndrom

Manifestiert sich nach vorzeitigem Blasensprung ein Amnioninfektionssyndrom (AIS), ist dies, unabhängig vom Gestationsalter oder erfolgter Lungenreife, eine Indikation zu einer zeitnahen Entbindung unter antibiotischer Therapie. Welcher Geburtsmodus in Frage kommt, ist abhängig von der klinischen Situation. PD Dr. Andrea Gingelmaier
Dieser Artikel ist nur als komplette ePaper-Ausgabe der DHZ erhältlich!

ePaper der DHZ 03/2008 jetzt kaufen!

Ich bin Abo-Plus-Leserin und lese das ePaper kostenfrei.

Ich bin Abonnentin der DHZ und erhalte die ePaper-Ausgabe zu einem vergünstigten Preis.

Upgrade Abo+

Jetzt das Print-Abo in ein Abo+ umwandeln und alle Vorteile der ePaper-Ausgabe und des Online-Archivs nutzen.

Aktions-Abo DHZ
Aktuelle Ausgabe der Deutschen Hebammen Zeitschrift