DHZ 11/2005
Interview mit Hanna Strack - Teil 1

Wo bleibt die Geburt?

Dr. Angelica Ensel hat mit der Theologin Hanna Strack über die Position der Frau als Gebärende in einer christlichen, patriarchalisch indoktrinierten Theologie gesprochen. Dort hatten Geburt und schöpferisches Potenzial der Frau lange Zeit keinen Platz. Hanna Strack eröffnet mit ihrem feministisch-theologischen Blick neue Perspektiven auf die Rolle der Frau in der Bibel. Dr. Angelica Ensel
Dieser Artikel ist nur als komplette ePaper-Ausgabe der DHZ erhältlich!

ePaper der DHZ 11/2005 jetzt kaufen!

Ich bin Abo-Plus-Leserin und lese das ePaper kostenfrei.

Ich bin Abonnentin der DHZ und erhalte die ePaper-Ausgabe zu einem vergünstigten Preis.

Upgrade Abo+

Jetzt das Print-Abo in ein Abo+ umwandeln und alle Vorteile der ePaper-Ausgabe und des Online-Archivs nutzen.

Aktions-Abo DHZ
Aktuelle Ausgabe der Deutschen Hebammen Zeitschrift