DHZ 04/2020
Qualitative Studie

Osteopathie für Babys in der Klinik?

Eine qualitative Studie der privaten Hochschule Fresenius befasst sich erstmals mit der pädiatrischen Osteopathie im Krankenhaus. Sie befragte beteiligte ÄrztInnen, OsteopathInnen, Hebammen, KinderkrankenpflegerInnen und Eltern. Lässt sich eine bedarfsgerechte osteopathische Grundversorgung in der Klinik etablieren? M.Sc. D.O. Sebastian Belz, Valerie Brintrup, Melanie Hartmann, Hanna Herrmann, Sebastian Esch

Um diesen Artikel vollständig kostenlos lesen zu können, benötigen Sie das AboPlus. Alternativ können Sie diesen Artikel auch als Einzelartikel kaufen. Als AbonnentIn eines herkömmlichen Abos bezahlen Sie den reduzierten Preis von 1,25 Euro pro Artikel. Nicht-AbonnentInnen bezahlen für einen Artikel 3,90 Euro.

Ich bin Abo-Plus-Leserin und lese den Artikel kostenfrei.

Ich bin Abonnentin der DHZ und lese den Artikel zu einem vergünstigten Preis

Registrierung für neue Kunden

Um Artikel kaufen zu können benötigen Sie ein Benutzerkonto. Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt.

Benutzerkonto anlegen

Ich möchte den Artikel kaufen.

Upgrade Abo+

Jetzt das Print-Abo in ein Abo+ umwandeln und alle Vorteile der ePaper-Ausgabe und des Online-Archivs nutzen.