Hanna Strack

studierte evangelische Theologie und wurden 1965 zur Pfarrerin der Badischen Landeskirche ordiniert. Von 1994 bis 1997 leitete sie die Frauenhilfe der evangelisch-lutherischen Landeskirche Mecklenburgs in Schwerin. Sie engagiert sich für Frauenliturgien und Tanz im Gottesdienst. Von 1993 bis 2005 war sie Verlegerin und Mitherausgeberin des FrauenKirchenKalenders (www.frauenkirchenkalender.de). Nach der Veröffentlichung ihres Buches „Die Frau ist Mit-Schöpferin. Eine Theologie der Geburt“ hielt sie in vielen Ländern Vorträge zu Themen der spirituellen Seite des Hebammenberufes, der pränatalen Psychologie und der Geburt.

Quelle: DHZ 6/2011

Veröffentlichungen/Vorträge im Elwin Staude Verlag

5. DHZCongress