Martina Henkelmann

ist Hebamme und Ethnologin in freier Praxis in Hamburg. Zusammen mit Kolleginnen arbeitet sie in der Hebammenpraxis „Der kleine Kreisel“ und im Geburtshaus Hamburg. Sie gibt Fortbildungen für Hebammen zu Rückbildungsgymnastik, Fitness für Frauen und Beckenbodentraining. Seit 2006 arbeitet sie mit im Expertinnennetzwerk Hamburger Arbeitskreis Frauen und AIDS (HAFA), das bereits zwei Hebammenfortbildungen zum Thema HIV und Schwangerschaft angeboten hat. Im Studium der Ethnologie hat sie ihre Forschungsschwerpunkte auf Methoden der Feldforschung, urbane Ethnologie, Genderforschung und Medizinethnologie gerichtet und schließt im Augenblick eine medizinethnologische Auftragsforschung über die Nachhaltigkeit der Förderung von Gesundheitskompetenz und -verhalten durch Familienhebammen in Hamburg ab.

Quelle: DHZ 11/2011

Veröffentlichungen/Vorträge im Elwin Staude Verlag

Aktions-Abo DHZ
Aktuelle Ausgabe der Deutschen Hebammen Zeitschrift